Cloud Backup: Datensicherung in der Cloud für jedermann

Auf das Thema Datensicherung kann man gar nicht oft genug hinweisen. Wie schnell gehen Daten verloren, und ohne das richtige Backup lassen sich diese nicht mehr wiederherstellen. Dabei stehen zahlreiche Backup-Lösungen zur Verfügung, und das vermehrt auf Online-Basis innerhalb einer sicheren Cloud-Umgebung.

Mit dem Blogbeitrag „Die richtigen Tools für das tägliche Backup“ konnten wir unter anderem zeigen, dass sich die regelmäßige Datensicherung mit geringem Aufwand und vollständig automatisiert mithilfe von Cloud-Speicherlösungen erledigen lässt. Die Frage, die sich dabei allerdings stellt: Wie viel Speicherplatz benötige ich denn und was kostet mich das ungefähr? Hierzu haben wir uns drei mögliche Szenarien angesehen, die verdeutlichen sollen, was das Cloud Backup von netclusive leistet und was Sie dafür in etwa bezahlen.

Cloud Backup für Privatanwender: 2 Gigabyte völlig kostenlos

Klar, für Privatanwender gibt es mit Dropbox und Co. zahlreiche Cloud-Backup-Anbieter, die allerdings ein Manko aufweisen: Die Daten werden zumeist auf Servern außerhalb der EU gespeichert und sind damit nach hiesigen Maßstäben nicht sicher und nicht datenschutzkonform. Und das kann auch für Privatanwender wichtig sein. Daher bieten wir Ihnen die Möglichkeit, 2 Gigabyte unseres Cloud Backups ohne finanzielle Verpflichtungen zu nutzen. Damit sind Ihre wichtigsten PC- und Notebook-Daten vollkommen sicher.

Cloud Backup für Kleinunternehmer: unbegrenzt Speichern für 9,99 Euro

Gerade Kleinunternehmer, die für das Sichern Ihrer Daten ein eher kleines Budget aufwenden, achten bei der infrage kommenden Datensicherungslösung vor allem auf den Preis. Daher halten wir für das Cloud Backup Ihres PCs, Ihrer Notebooks oder Mac-Rechner ein unschlagbares Angebot parat: Sie zahlen unabhängig vom benötigten Speicherbedarf nicht mehr als 9,99 Euro Monat. Davon ausgenommen sind lediglich serverbasierte Anwendungen wie Microsoft Exchange und SQL-Datenbanken.

Cloud Backup für Mittelständler: 250 bis 10.000 GB von 25 bis 469 Euro

Werden bei kleineren Firmen die Daten vorzugsweise auf Endgeräten wie PC und Notebook gespeichert, stehen bei mittelständischen Unternehmen zentrale Rechner zur Verfügung, auf denen die Anwender ihre Daten sichern. Das betrifft nicht nur die Anwenderdaten, sondern auch spezielle Serverdaten, die beispielsweise durch den Einsatz eines Mail- oder Datenbank-Servers entstehen. In diesem Fall ist es wichtig, dass die jeweilige Anwendung wie Microsoft Exchange Server oder Microsoft SQL Server unterstützt wird. Hierfür bieten wir das passende Cloud-Backup-Preismodell an, das bei 250 GB beginnt und bei 10.000 GB endet. Die Preise hierfür bewegen sich zwischen 25 und 469 Euro, je nachdem, wieviel Speicherplatz Sie benötigen. Für größere Datenmengen erstellen wir selbstverständlich individuelle Angebote.

Hier getaggt:, ,
Michael Hülskötter
Michael Hülskötter schreibt im Blog von netclusive über alle Themen, die Technikfans interessieren. Er hat langjährige Erfahrung als Blogger und berichtet hier regelmäßig über IT-Lösungen und Themen aus der Cloud.

Keine Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  Newsletter abonnieren (jederzeit wieder abbestellbar)