Kategorie: Technik

15 Beiträge

Mit diesen Profitipps reduzieren Sie die Ladezeiten Ihrer Webseite

Möglichst kurze Ladezeiten der eigenen Webseite sind ein erstrebenswertes Ziel. Denn jede Sekunde, die ein Informationssuchender unnötigerweise auf die benötigten Inhalte warten muss, ist eine Sekunde zu viel. Und aus dem potenziellen Kunden wird ein frustrierter Internetanwender, der die Webseite wieder verlässt, bevor er überhaupt da war. Denn viele User

Mehr anzeigen

Vermeintlich einfach: Schwierigkeiten bei Content Management Systemen

Viele Webentwickler greifen bei Webseiten auf Content Management Systeme (CMS) wie Joomla! oder WordPress zurück. Auf diesem Wege können Aufwand und Kosten gespart werden und es stehen zugleich viele Funktionen zur Verfügung. Die Entwicklung mittels eigener Skripte scheint angesichts der Anforderung für die meisten Projekte zu aufwändig zu sein. Dabei

Mehr anzeigen

Die richtigen Tools für das tägliche Backup

Die tägliche Datensicherung ist kein lästiges Übel, sondern dringliche Notwendigkeit. Denn jeder Datenverlust, der nicht wiederherstellt werden kann, bedeutet im ungünstigsten Fall monetäre Einbußen, aber auch das Firmenimage kann darunter leiden. Daher sollten Sie regelmäßig ein Backup erstellen, und das am besten mit dem richtigen Softwarewerkzeug. Wie wir in unserem

Mehr anzeigen

Verschlüsseln von Daten richtig gemacht (Teil 2)

Dem Verschlüsseln von sensiblen Daten kommt eine immer wichtigere Rolle zu, speziell bei bestimmten Berufsgruppen wie Rechtsanwälten und Ärzten. Denn deren Klientel weist äußerst schützenswerte Daten auf, die nicht einfach so zu behandeln sind wie ein x-beliebiges Dokument. Im zweiten Teil dieses Mini-Specials beschäftigen wir uns mit der Verschlüsselung von

Mehr anzeigen

Datenverschlüsselung richtig gemacht (Teil 1)

Darum sollten Daten stets verschlüsselt werden Dem Verschlüsseln von sensiblen Daten kommt eine immer wichtigere Rolle zu. Speziell bei bestimmten Berufsgruppen wie Rechtsanwälten, Ärzten etc. ist die Datenverschlüsselung nicht mehr wegzudenken, denn deren Klientel weist enorm schützenswerte Daten auf, die nicht einfach so zu behandeln sind wie ein x-beliebiges Dokument.

Mehr anzeigen

Private, Public, Hybrid: diese Cloud-Typen gibt es

Für den komfortablen, weltweiten Zugriff auf die eigenen Daten spielen Cloud-Dienste à la Dropbox eine immer wichtigere Rolle. Hierfür stehen drei Cloud-Typen zur Verfügung, die ihre Vor- aber auch Nachteile bieten. Dieser Beitrag zeigt, welcher Cloud-Typ Sie sind und was Sie dabei beachten sollten. Public Cloud: für Vielreisende ohne Sicherheitsbedenken

Mehr anzeigen

Cloud – wer braucht sie eigentlich und wofür? (Teil 2)

Im ersten Kapitel dieses Zweiteilers sprechen wir über die Cloud als zentralen Datenspeicher, als Kollaborationstool und als Werkzeug für die automatisierte Datensicherung. Im heutigen zweiten Teil betrachten wir spezielle Cloud-Services, die eine komplette IT-Umgebung „outsourcen“ können. Damit gehen zwei wesentliche Vorteile einher: Die Cloud als Kostenbremse und als Wirtschaftsmotor. Diesen

Mehr anzeigen