Server » Managed Server » Allgemeines

Wie verbinde ich mich per SSH mit dem Server?

Um eine Verbindung zum Server über SSH herzustellen, stehen Ihnen verschiedene Programme zur Auswahl. In diesem Eintrag wird die Konfiguration der Clients Putty/SecureCRT unter Windows erklärt.

PuTTY:

Download von PuTTY:

Für die Verwendung von PuTTY laden Sie sich bitte die Programme putty.exe, pscp.exe und psftp.exe von der Herstellerseite herunter.

Login per SSH:

Starten Sie zunächst das Programm putty.exe. Sie werden nun ein Fenster mit dem Konfigurationsdialog sehen, wo Sie im Menü-Punkt "Session" im entsprechenden Textfeld den Namen Ihres Servers angeben. Wählen Sie bitte außerdem "SSH" als "Protocol" (die Portnummer wird daraufhin automatisch auf den richtigen Wert "22" geändert) aus:

Unterhalb von "Saved Sessions" können Sie einen Namen für Ihre Konfiguration vergeben und diese speichern. Beim erneuten Aufruf des Programms rufen Sie gespeicherte Einstellungen mittels "Load" auf.

Wechseln Sie nun in den Menü-Punkt "SSH" und vergewissern Sie sich, dass unter "Preferred SSH protocol version" die Protokollversion 2 angegeben ist.

Nun können Sie bereits durch einen Klick auf "Open" eine SSH-Verbindung zu Ihrem Server aufbauen. Beim ersten Verbindungsaufbau erhalten Sie eine Warnung darüber, dass der Server Ihren Client noch nicht kennt. Dies ist völlig normal. Bestätigen Sie die Meldung mit "Ja":

Es wird nun ein Terminal-Fenster geöffnet und Sie werden durch "login as:" aufgefordert, Ihren Benutzernamen einzugeben. Anschließend werden Sie aufgefordert, Ihr Passwort einzugeben. Wenn die Authentifizierung erfolgreich war, befinden Sie sich nun in Ihrem Home-Verzeichnis auf dem Server:

SecureCRT:

Download von SecureCRT

1. Zuerst müssen Sie sich das Programm "SecureCRT" von der Herstellerseite herunterladen.

2. Installieren Sie das Programm auf Ihrem Windows-Rechner.

3. Starten Sie nun das Programm "SecureCRT".

Login per SSH

1. Klicken Sie auf "Cancel", da die Zugangsdaten nicht über "Quick Connect" eingetragen werden.



2. Wählen Sie "File" aus ...

3. ... und klicken Sie auf "Connect...".



4. Klicken Sie nun auf das Icon für "New Session".



5. Belassen Sie das Protocol bei SSH2 und klicken Sie auf "Weiter".



6. Tragen Sie nun in die Eingabefelder entsprechend des Screenshots: den Hostname: vXXXX.ncsrv.de (siehe "Konfiguration" im Kundenbereich)
7. den Port: 22 (Standard)
8. die Firewall: None (Standard)
9. der Username: Sofern Sie einen Root Server gemietet haben, tragen Sie hier "root" ein. Handelt es sich um einen Managed Server, so tragen Sie "admin" ein. Nachträglich angelegte Benutzer können natürlich auch angegeben werden.

10. Mit einem Klick auf die Schaltfläche "Weiter" fahren Sie fort.



11. Der Session name (interner Bezeichner in diesem Programm) kann so belassen werden. Eine optionale Beschreibung des Servers kann eingefügt werden.
Klicken Sie auf "Fertig stellen".



Das Connect-Fenster sollte nun wie folgt aussehen:

12.Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den soeben erstellen Eintrag und wählen Sie "Properties" aus.

13. Klicken Sie auf "Emulation".

14. Wählen Sie nun "Linux" aus ...

15. ... und klicken auf "OK".

16. Nun sollten Sie sich über den Klick auf "Connect" problemlos auf Ihrem Server einloggen können.

17. Tragen Sie nun das Passwort für Ihren Account ein ...

18. ... und bestätigen Sie die Eingabe mit einem Klick auf "OK".

19. Akzeptieren Sie die Meldung mit "Accept & Save".

20. Sie haben sich erfolgreich per SSH mit dem Server verbunden.

Kategorien zu diesem Artikel

Artikel ausdrucken Artikel ausdrucken

Wie gut hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? 5 = Beste Bewertung

Durchschnittliche Bewertung: 4 von 5 (68 Bewertungen)

Sehr schlecht 1 2 3 4 5 Sehr gut