Was ist die "Erweiterte Nameserverkonfiguration"?

~ 0 min
03.01.2020

Unter diesem Punkt kann die komplette Konfiguration individuell erstellt werden. So kann z.B. der MX-Eintrag verändert werden oder verschiedene Sub-Domains direkt auf DNS-Basis weitergeleitet werden.

Die Nameserver werden als Vorauswahl bereits eingetragen. Hier kann lediglich die TTL geändert werden.

Um einen weiteren Eintrag (IN A, IN MX, IN CNAME) einzutragen, klicken Sie auf den entsprechenden Button. Wenn Sie eine Zeile eingefügt haben, bestätigen Sie diese direkt per erneuten Klick auf den darunter befindlichen Button. Der Eintrag wird direkt auf Fehler geprüft und gegebenenfalls ganz unten eine Meldung ausgegeben.

Erst wenn keine Fehler mehr enthalten sind, erscheint der Button "Bestätigen", mit welchem Sie die Konfiguration abschicken können.

Es wird bei den Ziel-Adressen (IN MX und IN CNAME) immer der "." angehängt, so dass die Domain nicht mehr hinten angefügt wird. Bei den Prefixes (IN A, IN MX, IN CNAME) wird dieser "." nicht angehängt, es wird also IMMER die Domain hinten angefügt.

Eine Übersicht der generierten Zone finden Sie auf der "Kontroll-Übersicht" am Ende des Bestellvorganges.

Achtung: Bei falscher Anwendung ist eine Fehlfunktion der Domain nicht ausgeschlossen.

Durchschnittliche Bewertung 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich