Der Providerwechsel war nicht erfolgreich, wie ist die weitere Vorgehensweise?

~ 0 min
08.11.2019

Ein Ablehnung des Providerwechsel kann viele Ursachen haben. In den meisten Fällen ist der übertragene Auth-Code falsch. In diesem Fall werden Sie von uns informiert, dass Sie einen neuen Auth-Code bei Ihrem bisherigen Provider anfragen müssen.
Beachten Sie, dass .com .net .org. .name .info .biz .eu einen Transfer-Lock gesetzt bekommen, wenn Sie registriert oder transferiert werden. Dies kann auch ein Grund für die Ablehnung sein.

Sollte eine erneute Ablehnung des Domaintransfers erfolgen, wenden Sie sich in diesem Fall an Ihren bisherigen Provider, um die Gründe der wiederholten Ablehnung zu erfahren. Informieren Sie uns abschließend per Email, wenn die technische Anfrage zum Domaintransfer nochmals gestartet werden kann.

Durchschnittliche Bewertung 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich