Welche Daten werden für die Bereitstellung eines SSL Profi Zertifikats benötigt?

~ 0 min
15.01.2020

Zur Beauftragung des SSL Profi Zertifikats übermitteln Sie uns bitte folgende Informationen:

  • Zertifikatsdomain:
  • ggf. bestehende/neue IP-Adresse:
  • für Multidomain-Zertifikat: weitere Domains angeben
  • Firma / bzw. Vor- und Nachname:
  • ggf. Abteilung in der Firma:
  • Postleitzahl:
  • Stadt:
  • Straße:
  • Land:
  • Bundesland:
  • Telefonnummer:
  • Validierungs-E-Mail-Adresse:

Bitte beachten Sie, dass die Liste der Validierungs-E-Mail-Adressen von der Zertifizierungsstelle vorgegeben ist und Sie keine eigene Adresse hinzufügen können - Sie müssen aus dieser Liste eine Adresse wählen.

Sofern Sie bisher keine dieser Adressen abrufen, führt kein Weg daran vorbei, eine der Adressen einzurichten und zumindest kurzfristig abzurufen. Aus folgenden E-Mail-Adressen müssen Sie wählen:

  • admin@ihredomain.de
  • administrator@ihredomain.de
  • hostmaster@ihredomain.de
  • postmaster@ihredomain.de
  • webmaster@ihredomain.de

Zusätzlich müssen zwingend nachfolgende Voraussetzungen erfüllt werden:

Es muss ein Eintrag bei UPIK (Dun & Bradstreet) vorhanden sein. Unter www.upik.de können Sie Ihr Gewerbe kostenfrei eintragen. Die hinterlegten Daten nutzen die Zertifizierungsstellen als Basis für die Validierung, somit müssen diese Daten deckungsgleich im CSR hinterlegt sein.

Eine spezielle Nachweispflicht besteht für eine nicht im öffentlichen Register eingetragene Personengesellschaft, aber auch für öffentliche Einrichtungen, Behörden und Ämter. 

a) Benötigt wird ein Dokument mit der Bestätigung über eine durchgeführte Identitätsprüfung. Diese kann von einem Notar oder Rechtsanwalt durchgeführt werden, der die dafür notwendige Befugnis mit einem Eintrag bei der zuständigen Anwaltskammer belegen muss. Abschließend wird sich Comodo telefonisch mit Ihrem Notar oder Rechtsanwalt in Verbindung setzen um sich diese Identitätsprüfung von ihm bestätigen zu lassen.

Gewerbetreibende:                                          
Die Vorlage für das Face-to-Face Dokument finden Sie über folgenden Link: https://support.comodo.com/index.php?/Knowledgebase/Article/View/953/0/face-to-face-for-ov-and-code-signing

Öffentliche Einrichtungen / Behörden / Ämter
Die Vorlage für den Legal Opinion Letter finden Sie über folgenden Link: https://support.comodo.com/index.php?/Knowledgebase/Article/View/900/0/sample-legal-opinion-letter-for-ev
Bitte senden Sie uns das ausgefüllte Dokument sowie einen Link, unter dem Ihr Notar oder Anwalt in der Anwaltskammer zu finden ist, per Mail zu, damit wir den Auftrag weiter bearbeiten können.
WICHTIG: Diese Dokumente müssen ebenfalls im Original postalisch an uns gesendet werden!

b) Validierung über das Gewerbeamt
Es kann ebenfalls eine Bestätigung der Gewerbeanmeldung über das zuständige Gewerbeamt erfolgen. Diese Bestätigung muss von einem Mitarbeiter telefonisch über eine öffentlich gelistete Nummer des Gewerbeamtes erfolgen.

WICHTIG: Bitte klären Sie vorab, ob sich Ihr Gewerbeamt dazu bereit erklärt. Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt das Gewerbeamt von Ihnen die Freigabe zur Weitergabe von personenbezogenen Informationen.
Teilen Sie uns bitte den Ansprechpartner mit Name und öffentlich gelisteter Telefonnummer bei Ihrem zuständigen Gewerbeamt mit, der die telefonische Validierung durchführen kann.

Da dieser Zertifikatstyp nicht in unseren Servertarifen kostenlos enthalten ist, bitten wir die anfallenden Gebühren gemäß der Preisliste zu bestätigen.

Durchschnittliche Bewertung 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich