Virtuelle Server » Technik » Linux

Ich erhalte die MySQL-Fehlermeldung "Too many connections" - Was tun?

Diese Fehlermeldung besagt, dass es zu viele gleichzeitige Verbindungsversuche auf dem MySQL-Server (Datenbankserver) gibt. Um diesen Umstand zu beheben, sollte die Ursache der vielen Verbindungen oder falls notwendig das Limit erhöht werden.

Der aktuell gültige Wert kann wie folgt ermittelt werden:

Loggen Sie sich zunächst als root per SSH ein und lesen Sie über "cat /root/.mysql" das bei der Installation verwendete Root-MySQL-Passwort aus.

Als nächstes loggen Sie sich mit nachfolgendem Befehl in der Datenbank ein:

bei einem System ohne Plesk:

mysql -u root -p$(cat /root/.mysql)
Sofern Sie dieses Passwort bereits manuell abgeändert haben, verwenden Sie dieses.

bei einem System mit Plesk:

plesk db

Der nun nachfolgende Befehl zeigt nun den aktuell gesetzten Wert für die maximal erlaubten Verbindung zum Datenbankserver an:

show variables like 'max_connections';

Anschließend erhalten Sie nachfolgende Ausgabe:

+-----------------+-------+
| Variable_name | Value |
+-----------------+-------+
| max_connections | 100 |
+-----------------+-------+
1 row in set (0.00 sec)

Editieren Sie nun die Datei /etc/my.conf bzw. /etc/mysql/my.cnf und fügen Sie folgende Zeile ein, um die maximale Anzahl von Datenbankverbindungen auf den gewünschten Wert festzulegen:

max_connections	=	200

Laut MySQL-Handbuch sollte der Wert nicht zu hoch angesetzt werden, da sich dies nachteilig für die Performance des Servers auswirken kann.

Beachten Sie hierzu auch das MySQL 5.0 Referenz Handbuch.

Nachdem Sie die Datei my.cnf abgespeichert haben, starten Sie den MySQL-Server mit nachfolgendem Befehl neu:

/etc/init.d/mysql restart

Artikel ausdrucken Artikel ausdrucken

Wie gut hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? 5 = Beste Bewertung

Durchschnittliche Bewertung: 3.95 von 5 (64 Bewertungen)

Sehr schlecht 1 2 3 4 5 Sehr gut